Im Erholungsgebiet DE PUNT, in unmittelbarer Nähe des Brouwersdam, ist eine Bunkeranlage zu besichtigen. Die Anlage wurde im Zweiten Weltkrieg von den Deutschen gebaut um Goeree-Overflakkee gegen eine Invasion aus Übersee zu verteidigen. Nach dem Krieg verschwanden die meisten Bunker unter dem Sand und wurden in den Folgejahren von Gestrüpp überwuchert. Eine Gruppe von Freiwilligen legte den Komplex vor wenigen Jahren, teilweise in mühevoller Handarbeit, wieder vollständig frei. Eine Strecke von etwa einem Kilometer führt durch die Bunkeranlage.
 

Im Rahmen meines Urlaubs in 2015 habe ich die Bunkeranlage besichtigt. Einen kleinen Eindruck sollen die nachfolgenden Fotos vermitteln.

 

Ein Ausflug in die Geschichte.

 

Homepage-Sicherheit
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright Noeisele 56203 Höhr-Grenzhausen